Trainingsgruppen - AMTV Hamburg

Die Struktur der AMTV Schwimmabteilung

In unseren Nichtschwimmergruppen lernen die Kinder spielerisch, aber trotzdem mit dem nötigen Ernst das Element Wasser kennen. Über das Schweben, Blubbern, Gleiten, Tauchen und Springen erlernen sie das Schwimmen und erreichen das Seepferchen Abzeichen.

Danach geht es in unseren Trixigruppen weiter. Hier lernen die Kinder die ersten Anfänge verschiedener Schwimmstile und bauen etwas Kondition auf. Die Trainer beobachten die Fortschritte der Kinder ständig und geben dann Empfehlungen wann in die nächste Gruppe gewechselt werden soll.

Es gibt Trainingsgruppen (TG) in denen die Kinder leistungs- und altersabhängig weiter trainieren. Hier werden alle Schwimmstile regelgerecht trainiert und es werden auch Wettkämpfe besucht. Für besonders leistungsstarke und talentierte Kinder gibt es Perspektiv Teams (PT). Hier sind die Gruppen kleiner und das Training häufiger. Es wird aber auch mehr erwartet. Die Kinder, die hierfür in Frage kommen, werden von den Trainern angesprochen.

So kann man immer weiter im AMTV schwimmen. Der Wechsel in die nächste Gruppe erfolgt leistungs- und altersabhängig. Als Erwachsener kann man in der Masters Gruppe schwimmen.

Es gibt, außer den Nichtschwimmern, keine Gruppe, die auf ein spezielles Abzeichen trainiert. Die Kinder lernen regelgerecht schwimmen und sollen das Schwimmen als ihren Sport ansehen. Es können immer die Trainer gefragt werden, wie der Leistungsstand ist und ob die Leistung für ein bestimmtes Abzeichen ausreicht. Das kann dann gegebenenfalls im öffentlichen Badebetrieb bei einem Schwimmmeister abgelegt werden.

Im Verein bieten wir einmal jährlich eine Woche an, in der Abzeichen abgenommen werden. Bei weiteren Fragen schreiben Sie gern eine Mail an amtvftvschwimmen@gmail.com